Svea

Elena und Daniel organisieren ein tolles Retreat, das viele Möglichkeiten zur Selbsterfahrung bietet. Das Stück Land auf dem wir schliefen, aßen, tanzten, lachten, meditierten, schreiten, weinten, fragten, zuhörten und sangen war super schön – ich habe mich so richtig zuhause gefühlt in der Natur. Da Elena und Daniel (zum Glück!) noch keine steinalten Gurus sind, hat sich die gemeinsame Zeit wie ein sehr persönliches Miteinander &; Voneinander Lernen auf Augenhöhe angefühlt, und nicht wie starre Lehrer-Schüler Beziehungen. Dieses Wochenende ist eine wertvolle Chance, sich selber, andere Menschen und unterschiedliche Wege der Heilung kennen zu lernen. Und da die Aktivitäten so unterschiedlich sind – von Tarot, Yoga, Meditation, Schamanismus und mehr – kann jede*r das für sich mitnehmen, was gerade wichtig und passend für den eigenen Weg ist.